Wellness & Wohlbefinden: Mit Natron und Kernseife Hornhaut entfernen – 3 Schritte zu gesunden Füßen (30.Dezember 2018)

erstkontakt blog

Natron & Kernseife: Hornhaut entfernen und Schweißfüße beseitigen – 3 Schritte zu gesunden Füßen

Fast jeder Mensch hat zu viel Hornhaut an den Füßen – und fast jeder will sie loswerden! Meist sieht die dicke und harte Schicht aus abgestorbenen Hautzellen nicht nur unschön aus, oft entstehen auch schmerzhafte Risse und Schrunden, die Infektionen wie zum Beispiel Fußpilz begünstigen.

Um die Füße von überschüssiger Hornhaut zu befreien, sind keine Mittel mit fragwürdigen Inhaltsstoffen, teuren Geräte oder gar der Besuch eines Kosmetikstudios notwendig.

In drei Schritten und mit einfachen Hausmitteln kannst du die Hornschicht an den Füßen dauerhaft reduzieren, für gesündere und schönere Füße.

Schritt 1: Hornhaut aufweichen

Damit sich die harte Hornschicht leichter bearbeiten lässt, ist es sinnvoll, sie zunächst aufzuweichen. Ein warmes Fußbad mit Kernseife oder Natron lässt die Hornhaut aufquellen und macht sie weich.

Totes-Meer-Salz ist aufgrund seines hohen Mineralstoffgehalts für ein erweichendes Fußbad ebenfalls besonders geeignet, aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 841 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s