Schnez – Truppe – Geheimarmee in der Bundeswehr!

Frankenberger

for-eyes-only-for-your-eyes-for-your-eyes-only-clipart_1300-826

Durch die Gründung der Bundeswehr wurde diese Geheimarmee 1955 überflüssig. Gemeint war nicht GLADIO sondern die Schnez-Truppe, die 2000 SS- und Wehrmachtsoffiziere 1949 gründeten. Als es aufflog, kam das Adenauer äußerst ungünstig, er ließ die Geheimarmee ab 1951 „betreuen und bewachen“! Allerdings ausgerechnet von Gehlen!



Denn das ist heute kaum noch bekannt, ein Tabuthema: Adenauer stoppte die Entnazifizierung nach GG139 und holte tausende alte Nazis zurück in Amt und Würden.



Über Globke brauche ich ja nicht mehr viel schreiben! Erst dadurch konnten spätere Personen „Kanzler“ werden, die bei einer konsequenten Umsetzung der Entnazifizierung niemals eine Chance gehabt hätten!
Schon seltsam, wie einige Vorzugsbürger immer völlig außerhalb von Recht und Gesetz eine Art Narrenfreiheit genießen. Andere hängte man, Globke wurde Adenauers rechte Hand. So wurde die Bundesrepublik von Anfang an auf Sand und braunem Restgrund gebaut. Viele Nazigesetze wurden übernommen.


Warum duldete Kanzler Adenauer die geheime SS- Truppe? Das…

Ursprünglichen Post anzeigen 678 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s