Die Schwarze Axt – Grausame Vorhut der geplanten „Verafrikanisierung“ Europas!

Terraherz

Freund der Wahrheit

Rituelle Vergewaltigungen, Morde und Kannibalismus… Die nigerianische Mafia, auch die „schwarze Axt“ genannt, trägt ihre Grausamkeit nach Europa. Alessandro Meluzzi, ein italienischer Kriminologe, meint: „Wir sollten uns an diese Dinge gewöhnen: Das ist nur die Spitze eines Eisbergs, mit dem wir in Zukunft konfrontiert sein werden!“
Die „Verafrikanisierung“, welche für Europa geplant ist, schreitet im Schatten der nigerianischen Grausamkeit gleichzeitig voran. Ende 2018 soll der „Globale Migrationspakt“ durch die Mitgliedsstaaten der UNO unterzeichnet werden. Über sogenanntes „Soft-Law“ sollen die nationalen Grenzen endgültig fallen. Ganz zur Freude der Millionen Afrikaner, die vor den Toren Europas warten und jener Protagonisten, die die Homogenität der Völker zerstören wollen!

Ursprünglichen Post anzeigen 56 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s