Wie gefährlich ist die Hitzewelle?

Frankenberger

Bedrohliche Hitze in Deutschland!



Im Gegensatz zu Kälte, habe ich Hitze immer gut vertragen, mich stundenlang in der prallen Sonne getummelt. Heute, mit über 60 Jahren, spürt man doch, dass man diese Hitze nicht mehr so weg steckt. Wie auch viele Pflanzen nicht!


Ein kleines Bäumchen pflanzten Naturliebhaber auf eine freie Baumscheibe in unserer Straße. Leider relativ unsachgemäß. Es fehlt ein Haltepfahl und ein Drainagerohr, über das man Gießwasser tiefer in den Boden bringen könnte. Neulich goß ich ein paar Kannen Wasser an das Bäumchen. Ein Nachbar fragte, ob man denn die große Kastanie im Hinterhof nicht auch entsprechend wässern müsste. Und tatsächlich: der über 30 Meter hohe Baum sieht aus, wie im Spätherbst, die Blätter überwiegend braun.


In Berlin sind viele Rasenflächen ausgetrocknet, weil Bezirksämter sparen müssen. Nach Regen werden die Flächen schnell wieder grün, besänftigen zuständige Politiker. Zwar wässern in manchen Bezirken die Gärtner noch Baumbestände, aber auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 635 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s