Aktionsplan Nanotechnologie 2020

#m8y1

Auszüge…

Zum Bereich Zivile Sicherheit zählen Maßnahmen, die zum Schutz von Menschen, Infrastrukturen oder Organisationen gegen kriminelle oder terroristische Aktivitäten, in Katastrophenfällen, aber auch bei Unfällen im privaten oder öffentlichen Umfeld ergriffen werden. Dazu gehören digitale Kommunikations- und intelligente Informationsmanagementsysteme, Navigations-, Beobachtungs- und Ortungstechnologien, Sensoren für die Detektion gefährlicher Substanzen sowie Schutztechnik und -ausrüstung.
Durch Nanostrukturierung können elektronische Systeme leistungsfähiger werden, wodurch Daten und Informationen schneller erfasst, weitergegeben und ausgewertet werden können. Nanoelektronische Bauelemente erlauben einen energiesparenden mobilen Betrieb von Kommunikationssystemen, ultrapräzise optische Kamerasysteme helfen bei der automatischen Feststellung von Gefahrenpotenzialen und quantenkryptografische Verschlüsselung ermöglicht den sicheren Datentransfer. Mobile oder stationäre Detektionssysteme auf Basis funktionalisierter Nanomaterialien werden zum Nachweis gefährlicher oder verbotener Substanzen eingesetzt. Speziell bei der Weiterentwicklung von miniaturisierten, autonom agierenden Sensoren für die Detektion von chemischen oder biologischen Gefahrstoffen werden Beiträge aus der Nanotechnologie einfließen. Langfristiges Ziel ist es, multisensorische miniaturisierte Detektionssysteme zu entwickeln, die ein breites Einsatzspektrum…

Ursprünglichen Post anzeigen 408 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s