HAARP: Radar-Anomalien über Deutschland – künstliche Aurora erleuchtet den Himmel (Videos)

L I C H T E R S C H E I N . C O M

HAARP. Diese fünf Buchstaben stehen für ein hochgeheimes Projekt, das bereits vielen Menschen kalte Schauer über den Rücken jagt. HAARP, das ist eine riesige Forschungsstation in der Wildnis von Alaska, die von der US Navy und der US Air Force finanziert wird.

Angeblich will man mit dieser gigantischen Sendeanlage das Polarlicht und neue Wege der Nachrichtenübermittlung erforschen. HAARP steht für High Frequency Active Auroral Research Program.

Doch in Wahrheit ist HAARP der größte Ionosphären-Erhitzer der Welt. Seit 1994 mit Unterbrechungen in Betrieb – nachdem die Anlage 2014 außer Betrieb gesetzt wurde, haben die HAARP-Betreiber Anfang 2017 mit neuen Ionosphärenexperimenten begonnen – soll HAARP dereinst gepulste Hochfrequenzwellen von einer Leistung bis zu 10 Milliarden Watt in den Himmel schießen.

Einzigartig an HAARP ist nicht nur die enorme Ausgangsleistung, sondern auch der Umstand, daß diese Energiewellen zu einem dünnen Strahl gebündelt werden und dadurch die oberen Luftschichten gezielt aufheizen können. Das…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.754 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s