Holz oder Schlange? Kognitive Dissonanz & Die gefährliche Dynamik der Vermutungen

NEBADONIA

Gefunden auf Wake Up World, geschrieben von Jack Adam Weber, übersetzt von Antares Greift dich jemand in deinem Umfeld immer wiederkehrend an oder verurteilt dich, bevor er die ganze Geschichte in Erfahrung gebracht hat? Wenn ja, bist du nicht allein damit und wisse, wie absurd diese Art von Interaktion ist – vor allem, weil sie […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

  1. Toller Artikel. Danke für den Hinweis. Diese Analogie gibt es auch im Indischen mit Seil oder Schlange. Salvador Dali hat zum Beispiel ein sehr schönes Bild gemalt, wo im rechten Teil ein kurzes Seil liegt, welches mit Abstand betrachtet wie eine Schlange aussieht. Ich würde es jedoch nicht kognitive Dissonanz nennen, da man es auch einfach in Deutsch als einen Missbrauch unserer Fantasie bezeichnen kann. Eine Gabe, die wie alles – sowohl Macht als auch Fluch sein kann. Eben je nachdem, wie man die Dinge in sich selbst vorsieht.
    Merkwürdigerweise bedeutet der Name Salvador im Spanischen „Retter“. Und in gewisser Weise hat das Werk dieses Menschen und seine Art das Leben zu sehen, mich wahrlich vor einem Absinken in die Sinnlosigkeit bewahrt. Insbesondere trug das Bild mit dem Seil, welches darüber hinaus randvoll mit weiteren optischen Täuschungen ist – mit dazu bei.
    Fühlbare Grüße * Luxus
    PS: Der Titel des Bildes lautet * Apparition of a Face and Fruit-Dish on a Beach *

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: