Der Volkslehrer und Chemtrails

Die Killerbiene sagt...

.

(Ganz normale „Schleierwolken“, wie es sie schon vor 1.000 Jahren gab. Schenken Sie den Flugzeugen, die sie erzeugen, keinerlei Beachtung.)

.

Ich freue mich, daß er auch zu diesem Thema Stellung bezieht und erkennt, daß da oben etwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

Gerade irgendwelche Gittermuster in den „Wolken“ sind ein eindeutiger Beweis dafür, daß die Substanzen in den „Wolken“ mit irgendetwas interagieren müssen, was diese Muster hervorruft.

HAARP.

.

Die Frage ist natürlich, welche Bedeutung man den Chemtrails gibt; da sie sich nicht direkt und unmittelbar auswirken, ist man geneigt, sie zu vernachlässigen und als etwas zu sehen, was man sowieso nicht ändern kann.

Etwas anderes wäre es, wenn die Wolken sich wirklich direkt als Nebelschleier auf die Menschen senken würden und jeder, der damit in Berührung kommt, dann über irgendwelche Beschwerden klagen würde.

.

Unsere Feinde sind nicht dumm.

Sie führen einen Krieg auf vielerlei Ebenen gegen…

Ursprünglichen Post anzeigen 611 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s