Die Gefahr künstlicher Vitamine für den Körper

L I C H T E R S C H E I N . C O M

Künstlich hergestellte Vitamine werden gerne von Ärzten oder Apothekern als gesundes Nahrungsergänzungsmittel für alle diejenigen „verkauft“, die nicht genügend Obst oder Gemüse zu sich nehmen. Die synthetisch hergestellten Vitamine und Mineralien erfüllen jedoch nicht dieselbe Leistung, wie natürliche Vitamine und Mineralstoffe. Denn die künstlichen Nährstoffe sind isolierte Bestandteile und unterscheiden sich in ihrer Struktur von den natürlichen Nährstoffen.

Der Körper kann jedoch nur natürliche Vitamine aufnehmen und verwerten, die im Verbund mit anderen Stoffen aus Obst und Gemüse stehen. Der Körper unterscheidet genau, welche Vitamine natürlichen Ursprungs sind und welche nicht. Zudem enthalten synthetische Vitaminpräparate schädliche Zusatzstoffe und Chemikalien. Sie können dem Körper unter Umständen erheblichen Schaden zufügen, beispielsweise das Hormonsystem aus dem Gleichgewicht bringen, das Krebsrisiko erhöhen oder die Darmflora schädigen.

Ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe genügt. Doch man muss lernen, die chemischen Namen und die E-Nummern lesen zu können. Künstliche Farbstoffe sind ebenfalls gesundheitsschädigend bis krebserregend…

Ursprünglichen Post anzeigen 377 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s