5G „Gigabit-Gesellschaft“ ~ Brüssel beschließt erste Schritte für 5G-Netzwerk

Wissenschaft3000 ~ science3000

(Bild: AFP)

„Gigabit-Gesellschaft“

04.03.2018 10:20

Brüssel beschließt erste Schritte für 5G-Netzwerk

Auf dem Weg zu einem europaweiten Mobilfunknetz der fünften Generation (5G) ist auf EU-Ebene eine erste Einigung erzielt worden. Nach monatelangen Verhandlungen haben sich Unterhändler des Europäischen Parlaments, der EU-Länder und der EU-Kommission auf einen Zeitpunkt für die Verfügbarkeit der Frequenzen verständigt.

weiterlesen: http://www.krone.at/1656205

~~~

Künftige Wirtschaftspolitik GroKo will „Gigabit-Gesellschaft“

Datum:

Union und SPD wollen in einer möglichen Großen Koalition die Digitalisierung vorantreiben. Die Netze sollen verbessert werden.

weiterlesen:  https://www.zdf.de/nachrichten/heute/kuenftige-wirtschaftspolitik-groko-will–gigabit-gesellschaft-100.html

~~~

Breitbandversorgung

Gigabit-Gesellschaft: Netzbetreiber fordern Glasfaser-Strategie

Volker Briegleb

Die Bundesregierung braucht eine Strategie für den Glasfaserausbau.

(Bild: dpa, Peter Kneffel/Archiv)

50 Mbit/s und aufgebohrtes VDSL sind nicht genug. Die Bundesregierung braucht einen langfristigen Plan für die Gigabit-Gesellschaft, meint die Netzwirtschaft. Und die Antwort kann nur heißen: Glasfaser.

weiterlesen:  https://www.heise.de/newsticker/meldung/Gigabit-Gesellschaft-Netzbetreiber-fordern-Glasfaser-Strategie-3316843.html

~~~~

Die 5G Bedrohung | Leaked 5G Memo – Mind Control – Directed Energy Weapons | 5G das ultimative Aufrüsten durch elektromagnetische Strahlung

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s