Zinkmangel: Auf diese Anzeichen sollten besonders Sie achten

Gesundheits-EinMalEins

Zink hat viele Aufgaben im Körper. Das lebenswichtige Spurenelement reguliert zum Beispiel unser Immunsystem oder den Hormonhaushalt. Folglich kann ein Mangel viele Gesichter haben.

Besonders bei älteren Menschen ist ein niedriger Zinkspiegel weit verbreitet, die sehr unspezifischen Symptome werden allerdings oft mit einer Alterschwäche verwechselt.

Das Spurenelement unterstützt Haut, Haar und Knochen. Zink ist aber auch an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt und wichtig für Immunsystem und Hormonhaushalt. Eindeutige Anzeichen für einen Mangel gibt es daher nicht.

Mangelerscheinung können auftreten

Unser Körper kann Zink nicht selber herstellen. Das Spurenelement muss ihm deshalb von aussen über die Ernährung zugeführt werden.

Geschieht dies nicht in ausreichendem Mass, können Mangelerscheinungen auftreten, die sich sehr unspezifisch zeigen (Unseren Nahrungsmitteln gehen die Mineralstoffe und Spurenelemente aus – chronische Krankheiten nehmen zu).

Dazu gehören:

– Geschmacks- und Geruchsstörungen

– Appetitlosigkeit

– Haarausfall und brüchige Nägel

– Verzögerte Wundheilung

– Gereiztheit oder gar Depressionen

Im Alter…

Ursprünglichen Post anzeigen 448 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s