Mindcontrol-Bald keine Funkstrahlen mehr für das Internet & CO.? Hoffnung für die Zukunft!?

Aus „Licht an “ und “ Licht aus “ werden Musik, Bilder, Videos/klicken

In extrem hoher Geschwindigkeit geht ein LED-Licht im Raum an und aus und gibt damit die digitale Signale „0 “ und “ 1 „. Das ganze passiert so schnell, dass das menschliche Auge kein flackern des Lichts wahrnimmt. Eine Photodiode am Laptop fängt diese Signale ein und übersetzt sie in elektrische Impulse- also in die Sprache des Computers. Und diese setzt sie dann um in eine Sprache, die wir verstehen: Töne, Bilder und Schrift. Mit herkömmlichen LEDs sind Datenraten von einem Gigabit pro Sekunde und mehr möglich. Videos in HD,- und 4K-Qualität können Problemlos übertragen werden.

Aber wo ist der Haken? Ein Hoffnungsschimmer wäre es ja schon, nicht den ganzen Tag unter Strom stehen zu müssen. Denn unter meiner Bettdecke geht ja auch schon ab und an das Licht an. Ohne LED. Dann aber lieber LiFi, als HiFi. Dann haben wir sprechendes Licht und nicht sprechende Funkwellen. Nicht das beide in Konkurrenz treten, dann haben wir wieder den Salat. Funkfrequenzen kann man ja noch einstellen, aber Lichtgeschwindigkeit? Wenn da der Feind Zugriff drauf hat? Ich muß eben immer beide Seiten beleuchten!!!

Bis bald

Christine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s