Schon mal was vom zweiten Gehirn gehört?

DENKE-ANDERS-BLOG


Unsere Welt ist doch viel großer und spannender, als wir mit unseren Augen erblicken können. Wenn wir könnten, dann könnten wir unsere eigenen Zellen wachsen, verwandeln und teilen sehen, aber auch erkennen, wie fremde Zellen in uns leben und etwas bilden, was die Wissenschaftler unser zweites Gehirn nennen.

Es gibt ein komplettes Ökosystem von Bakterien und ein riesiges neuronales Netz in unseren Eingeweiden. Dieses Ökosystem ist unser zweites Gehirn und umfasst einige 100 Millionen Neuronen, mehr als das Rückenmark besitzt. Allerdings, dieses zweite Gehirn schreibt keine Poesie oder löst mehrfach lineare Gleichungen, jedoch zeigen neueste Studien, dass die Gesundheit unseres zweiten Gehirns stark unsere Stimmung beeinflusst.

Es ist nicht nur so, dass Magenschmerzen Dir Deinen Tag vermiesen können. Es ist mehr als das! Das enterische Nervensystem (Geflecht von Nervenzellen (Neuronen), das nahezu den gesamten Magen-Darm-Trakt durchzieht) ist ein Netzwerk von Neuronen, das den gesamten Verdauungstrakt leitet. Es verursacht die Sensation von nervösen Schmetterlingen…

Ursprünglichen Post anzeigen 570 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s