Elektrosmog im Körper durch Powerlinestrahlung, PLC, D-LAN, Smartmeter – kapieren und verteilen bitte!

Wissenschaft3000 ~ science3000

Published on Aug 4, 2016

Der Film zeigt die Belastung des menschlichen Körpers mit Powerlinestrahlung (PLC, D-LAN, Homeplug, Smartmeter), wenn sich ein Powerlinebetreiber im Haus befindet. Powerline (D-LAN, PLC) verstrahlt alle Wohnungen in einem Mehrfamilenhaus mit agressiver Breitband-Kurzwellen-Strahlung (Elektrosmog im 3MHZ – 30 MHZ Bereich), wenn sich auch nur EIN EINZIGER POWERLINE-ANWENDER im Haus befindet! Selbst dann, wenn alle anderen Wohnungen rausgedrehte Sicherungen oder Freischalter hätten, verbreitet sich die Strahlung über das ganze tote Stromnetz und alle Metallteile (Metallabschirmungen, Alufolie, Alugitter, Wasserhahnen,Badewannen, Heizkörper, Lampen, Verlängerungskabel, auch freistehende Metallbehältnisse , menschliche Körper etc.) in alle Wohnungen ! Das ratternde Geräusch ist nur zu vernehmen, wenn ein Powerline irgendwo im Haus in Betrieb ist. POWERLINE IST NICHT ABZUSCHIRMEN! Hier wirkt ein „Alubunker“ kontraproduktiv! Das ganze Haus wird zu einer Kurzwellenantenne. Diese Erkenntnis ist wichtig, wenn Elektrosensible trotz massivster Abschirmungen keine Besserung ihrer Symtome verspüren! Am Wichtigsten ist, alle Verlängerungskabel aus den…

Ursprünglichen Post anzeigen 101 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s