Elektrosensible verlassen München

Terraherz

FunkWissen

Die unter Elektrosmog leidenden Menschen werden immer mehr. Allerdings wird versucht deren Leid in der Öffenlichkeit zu vertuschen. Nur sehr selten berichten Fernsehsender darüber, obwohl deren Zahl immer schneller ansteigt. Hier ein Beispiel aus München. Eine Sammlung an weiteren Berichten zu dieser Thematik findet Ihr unter https://www.youtube.com/playlist?list…

Es wird oft die Frage gestellt, ob sich elektrische und/oder elektromagnetische Felder sichtbar machen lassen. Hier ein kleiner Versuch mit Hilfe einer Neonröhre diese Felder sichtbar zu machen. Wenn man bedenkt, daß alleine in Deutschland ca. 300.000 Mobilfunksendeanlagen stehen, würden man wahrscheinlich gar nichts mehr sehen können, wenn diese Strahlung für unser Auge sichtbar wäre. Dann wäre der „Elektro-SMOG“ wie ein echter SMOG und würde uns die Sicht versperren.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s