Chemtrails: Verschwörungstheorie nun Fakt – Kongress hält Anhörung über Wettermanipulation ab (Videos)

Gegen den Strom

Die als „Chemtrail”-Verschwörungstheorie bekannte Wettermodifikation hat gerade den Sprung in die Mainstream-Realität geschafft, indem der Kongress Anhörungen über Geoengineering abhält.

Geoengineering hält endlich Einzug in den Mainstream, indem der Unterausschuss über Umwelt und der Unterausschuss über Energie am Mittwoch die erste Anhörung des US-Repräsentantenhauses über diejenige Wissenschaft abhielten, die bis jetzt allgemein als eine „Verschwörungstheorie“ angesehen wurde und durch die Prätorianergarde der Mainstream-Medien an den Rand der Gesellschaft verbannt wurde – kontrolliert durch die Oligarchie der herrschenden Machtelite.

Das kontroverse Thema des Geoengineering oder der Wettermodifikation – das durch den Begriff „Chemtrails“ bekannt gemacht und allzu sehr vereinfacht wurde – ist zum ersten Mal dabei, aus dem Schatten heraus in das Licht kritischer Beobachtung durch die Öffentlichkeit zu treten.

Der Kongressanhörung mit dem Titel Geoengineering: Innovation, Research, and Technology [Geoengineering, Forschung und Technologie] wohnten sowohl Mitglieder der Ausschüsse des Repräsentantenhauses als auch Vertreter von Denkfabriken, Akademiker und wissenschaftliche…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.340 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s