Modeerscheinung Satanismus

Gschwollschädel Humpty Dumpty

In der Musik- und Unterhaltungsindustrie spielt der Satanismus eine große Rolle, nicht nur dem enormen Drogenkonsum geschuldet. Ob man beim populären Halloween von abgemilderten Satanismus sprechen kann, wird allerdings bezweifelt.


Während die Inquisition Häretiker, Ketzer, Hexen und Magier verfolgte, geht man heute mit anderen Vorzeichen vor. Denn auf Social Media Plattformen ist Satanismus kein Problem, dafür aber unbotmäßige Äußerungen, die hart bestraft werden. Gerne sind da dann Leute beteiligt, die früher noch „Deutschland verrecke“ und „Macht kaputt“ riefen, heute als Umweltschützer firmieren.


Aber gerade die abrahamitischen Religionen stehen heute im kurzen Hemd da. Kein Heiland, kein Messias ben David usw. zu sehen. Aus Trotz rufen heute viele


Dann soll uns halt der Teufel holen! Gott ist tot!


Was natürlich unlogisch ist: Gott tot, aber der Teufel soll helfen?


Jedenfalls kann man schon den Eindruck haben, dass die Teufelsanbeter mehr „Erfolg“ haben, als die Religiösen oder das…

Ursprünglichen Post anzeigen 223 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s