Frankreich – Geheimdienst Informiert Terrorist

Mind Control Exorcism

Eine kleine Geheimdienst-Geschichte

Ein französischer Geheimdienstagent schickte aber so was von irrtümlich eine SMS auf das Handy eines Dschihadisten in der er ihn aber so was von versehentlich warnte, dass er unter Beobachtung stehe und eine Durchsuchung bevorstehe…

Bemerkt wurde der kleine Fauxpas erst, als der Dschihadist sich den Spaß erlaubte und den französischen Geheimdienstagenten persönlich anrief um ihm mitzuteilen, dass er seine Kontakte über die Beobachtung informierte und um sich für die Warnung herzlich zu bedanken…

Geheimdienst kontaktiert „versehentlich“ Terrorist (englisch)

Unter Arbeitskollegen sollte es immer so freundschaftlich und stets ehrlich zugehen 😉

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s