Duschprogramm

Heute wollte ich duschen geh’n. Zieh den Vorhang zu, sagte meine innere Begleiterin. Ich, warum? Ich weiß doch das wir beobachtet werden. Sagte “ Sie „, aber Dich sehen sie, mich nicht. Und männliche Persönlichkeiten sind auch dabei. Dachte ich, gehe ich eben in den Keller. Da viel mir aber ein, daß diese Technik durch die Wände bis tief unter der Erde reicht. Was soll ich denn nun machen? Ne Modelfigur habe ich ja nun auch nicht mehr. Sagt „Sie“,ich gefalle mir so wie du bist? Die Hormone können „Sie“ja auch beeinflussen. Und Pillen vom Arzt?Der weiß doch nicht wirklich woher es kommt.Aber irgendeine Begründung wird er finden, er kann mich ja nicht ohne nach Hause gehen lassen. Heute muß nur der einfache Arbeiter umschulen,sich die Bildung aus dem Internet holen, denn in den Schulen lernt man auch nur noch den Schnee von gestern. Was ist ein A´bitur noch wert, und das Streben nach einer Professur, wenn man nur altes Wissen vermittelt bekommt.Da kann ganz schön doof dastehen,wenn einer kommt der keinen Titel hat, und auch sonst keine Ambitionen sich hervor zu tun,aber die Fakten auf den Tisch legen kann,die unwiderlegbar sind. Man braucht nur über den Tellerrand schauen, und schon wimmelt es von Fakten.Ein Schlag auf den Hinterkopf erhöht das Denkvermögen,sagt man doch.Vielleicht würfelt es das die Gedanken in die richtige Richtung.Was man mit uns laufend macht.Naja, einen Dachdecker hatten wir ja schon mal,als Staatschef,der hielt auch immer an alten Dingen fest.Das ging ja auch gründlich in die Hosen.Und ich war sein treuer Pionier,und habe noch Gläser gesammelt für mein Taschengeld. Und was kommt jetzt? In dieser Gesellschaft,die keine Augen mehr hat,weil sie nur noch rein starren und liken,liken,liken und Posten.Aber was Postet man?Ob das auch gewollt ist,das man uns so führt? Das Denken hat schon der große Computer übernommen.Der in Übersee.Die haben lange genug geforscht an Menschen und technischen Möglichkeiten,wie man unsere Gedanken und Emotionen steuern kann.Selbstverständlich diente alles nur zu einem Guten Zweck.Wer hätte denn sonst freiwillig Milliarden in diese Projekte gesteckt?Menschen haben ihr Leben dafür lassen müssen,damit es nicht an die Öffentlichkeit kommt.Und warum ist es denn ausgerechnet bei mir gelandet?Weil ich schon ein Produkt dieser Forschungen bin!!  Seit dieses Produkt bei mir eingezogen ist, ist es mir nicht mehr möglich der Gesellschaft in ihrer Form zu dienen.Und so funktioniert diese Gesellschaft.Arbeitslosengeld kann ich nicht beantragen, geht ja nicht mehr.Rente will ich nicht beantragen, weil ich ohne diese Projekte die sie täglich an mir abarbeiten,ein gesunder arbeitsfähiger Mensch wäre.Zur Polizei können wir nicht gehen,die weiß ja nichts,weil niemand sie aufklären darf.Staatsanwälte lassen sich verleugnen,die haben ja alle einen Jagdschein,sind wir ja von befreit.Die Ministerien sagen nicht mal danke für die erhaltenden Hinweise Ihr Gehalt beziehen sie auch so.Hauptsache die eigenen Staatsbürger,so einer wie ich, muß auch noch von der Rente ihres Mannes leben.Tausend Euro im Monat. Ein Segen daß ich mir unter Schwerstbedingungen zu Zeiten des Dachdeckers ein Haus bauen konnte. Verzichtet haben wir damals und heute. Zum Glück haben wir ja die viel gepriesenen Landschaften vor der Haustür. Aber damit ist es auch bald vorbei,da mein Sprechfunk mir den Atem klaut. Einer kann hier nur Luft holen.Hälfte,Hälfte!! Ich dachte ja wenigsten’s man kümmert sich erst um seine eigenen Leute,denn wir werden immer mehr. Erst dann kann man sich um fremde Probleme kümmern.Wir haben auch nicht’s gegen Menschen in Not. Aber wer hat’s nötig.Um noch einmal zu erwähnen,es betrifft alle Gesellschaftsschichten.Frau Dr.Katharina Horton, studierte Wissenschaftlerin in Oxford,redet sich auch den Mund dusselig, und keinem will ein Licht aufgehen. Katharina Horton Stop007. Vielleicht ist es für uns alle nützlicher einmal die Webseite aufzurufen,statt zu liken,liken. Wir sind keine Verschwörungstheoretiker.,nur die Vorreiter.Weil wir erfahren müssen am eigenen Leib, und Euch das ersparen wollen, das es Euch einmal genauso ergehen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s